‹ Zurück zu Anleitungen

Anzeigen von SSL-/TLS-Zertifikaten für Ihre Amazon Lightsail-Verteilung

Letzte Aktualisierung: 23. Juli 2020

Sie könnenAmazon LightsailTLS-/SSL-Zertifikate für IhreLightsail-Verteilungen. Dazu greifen Sie auf die Verwaltungsseite einer beliebigen Verteilung in der Lightsail-Konsole.

Weitere Informationen zu SSL-/TLS-Zertifikaten finden Sie unter SSL-/TLS-Zertifikate in Amazon Lightsail.

Voraussetzungen

Bevor Sie beginnen, müssen Sie eine Lightsail-Verteilung erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Amazon Lightsail-Verteilungen und Netzwerkverteilungen für die Bereitstellung von Inhalten in Amazon Lightsail.

Sie sollten auch ein SSL-/TLS-Zertifikat für die Verteilung erstellt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von SSL-/TLS-Zertifikaten für Ihre Amazon Lightsail-Verteilung.

Anzeigen von SSL-/TLS-Zertifikaten für Ihre Verteilung

Vervollständigen Sie das folgende Verfahren, um ein SSL-/TLS-Zertifikat für die Verteilung zu löschen.

  1. Melden Sie sich an der Lightsail-Konsole an.

  2. Wechseln Sie auf der Lightsail-Startseite zur Registerkarte Netzwerk.

  3. Wählen Sie den Namen einer Verteilung aus.

    Sie können alle Ihre Zertifikate unabhängig von der ausgewählten Verteilung anzeigen.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Benutzerdefinierte Domänen auf der Verwaltungsseite Ihrer Verteilung aus.

  5. Scrollen Sie auf der Seite nach unten zum Abschnitt Zertifikate.

    Alle Ihre Verteilungszertifikate sind unter dem Abschnitt Zertifikate der Seite aufgelistet. Wählen Sie Details anzeigen, um wichtige Datumsangaben, Verschlüsselungsdetails, Identifikations- und Validierungsdatensätze Ihres Zertifikats anzuzeigen. Ihre Zertifikate sind ab dem Datum, an dem Sie sie validiert haben, 13 Monate gültig.Lightsail versucht, sie automatisch neu zu validieren. Löschen Sie die CNAME-Einträge, die Sie Ihrer Domäne hinzugefügt haben, nicht, da sie erforderlich sind, wenn Ihr Zertifikat am angegebenen Datum Gültig bis erneut validiert wird.

    Nachdem Sie ein gültiges SSL-/TLS-Zertifikat für den Container-Service verwendet haben, sollten Sie benutzerdefinierte Domänen aktivieren, damit Sie die Domänennamen des Zertifikats in Ihrem Dienst verwenden können. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren benutzerdefinierter Domänen für Ihre Amazon Lightsail-Verteilungen.

Zusätzliche Informationen

Hier finden Sie einige Artikel, die Ihnen bei der Verwaltung von Verteilungen in Lightsail helfen: